Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht 0551 29176220kanzlei@ra-jackwerth.de

Hannover Leasing 203 Substanzwerte Deutschland 7 - Hauptmieter bricht weg

Hannover Leasing 203 Substanzwerte Deutschland 7 - Hauptmieter bricht weg

Göttingen, 23.08.2015

Anleger des Fonds Hannover Leasing 203 Substanzwerte Deutschland 7 PERCEVAL Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. Beteiligungs KG sind in Sorge, weil der Hauptmieter Imtech Deutschland Anfang August Insolvenz angemeldet hat.

Fonds Hannover Leasing 203

In 2011 sammelte der Fonds über 31 Millionen Euro Anlegergeld ein, um damit einen Büroneubau in der Nähe des Frankfurter Flughafens zu finanzieren. Das Investment wurde mit weiteren rund 30 Millionen Euro durch einen Bankkredit aufgestockt. Hauptmieter ist Imtech Deutschland. Für einen Zeitraum von zehn Jahren sollten jährlich zwischen 5,3 und 5,5 Prozent an die Anleger fließen. Dem Mieter wurde hohe Bonität bescheinigt.

Insolvenz des Hauptmieters

Anfang August 2015 hat der Hauptmieter Insolvenz angemeldet. Dies soll laut Pressebericht nur das Ende einer langen Krise markieren. Der Insolvenzverwalter Imtech hat für August noch die Miete gezahlt. Ob weitere Mieten fließen, ist unklar. Der Verlauf des Fonds ist unklar. Da der Fonds von einem einzigen Mieter abhängig ist, muss schnell ein bonitätsstarker Nachmieter gefunden werden. Gelingt das nicht, droht die Zerschlagung. Ob ein Schaden entsteht oder in welcher Höhe, ist derzeit nicht absehbar.

Anwaltliche Hilfe

Die Kanzlei JACKWERTH Rechtsanwälte hat Erfahrung mit Krisenfonds. Bereits für andere Krisenfonds in Holland oder London konnten Lösungen gefunden werden. Eine erste Einschätzung der Rechtslage kann helfen. Da Verjährungsfristen laufen, empfiehlt sich ein schnelles Handeln.

 

Startseite » Aktuelles » Hannover Leasing 203 Substanzwerte Deutschland 7 - Hauptmieter bricht weg
© 2018 JACKWERTH RECHTSANWÄLTE. Impressum Datenschutz