Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht 0551 29176220kanzlei@ra-jackwerth.de
Immobilienfonds
Schiffsfonds
Kreditgeschäfte
Ökofonds
Waldfonds
Windenergiefonds

HAT-Immobilienfonds 58 Dresden-Neustadt GbR

hat 58

  • Beteiligung: HAT-Immobilienfonds 58 'Wohnungsmodernisierung' Dresden-Neustadt GbR
  • Kategorie: Geschlossener Immobilienfonds
  • Prospektdatum: 1996

Die Fonds-Gesellschaft bürgerlichen Rechts erwirbt in Dresden-Neustadt 7 teilweise unter Denkmalschutz stehende Häuser, die umfassend modernisiert und ausgebaut werden sollen. Nach abgeschlossener Sanierung stehen ca. 1.098 qm gewerblich genutzte (Erdgeschoß-) Fläche und ca. 5.823 qm Wohnfläche zur Verfügung. Die 5 Gebäude in der Hoyerswerdaer Str. wurden
zwischen 1876 und 1888 errichtet, die beiden Häuser in der Eisenbergerstr. um die Jahrhundertwende. Der Abschluß der Sanierung soll zum Sommer 1997 erfolgen. Die Mindestbeteiligung beträgt 50.000 DM zzgl. 5 % Agio. 50 %-ige bzw. 40 %-ige Sonderabschreibungen gemäß Fördergebietsgesetz.

  • Initiator, Prospektherausgeber und Fonds-Geschäftsführer: HAT Hanseatische Anlage Treuhand Secura Vermögensberatungsgesellschaft mbH & Co. (Tesdorpfstr. 15, 20148 Hamburg).
  • Eigenkapitalbeschaffer: ESTA Grundstücksgesellschaft mbH & Co. (gleiche Anschrift).
  • Generalübernehmer: HIT Hanseatische Immobilienfonds Treuhand GmbH (gleiche Anschrift).
  • Vertriebskoordinator: AFC Allgemeine Finanzconsult-Immobilienvertriebsgesellschaft mbH (Auf der Worth 25, 49201 Dissen a TW).
  • Treuhänder: Dr. Jehl-Treuhandgesellschaft mbH (Friedrichstr. 22).

Prospektcheck: Kapitalmarkt-intern Nr. 41/96

Kontakt aufnehmen Informationen zur Erstbewertung
Startseite » Fonds » Immobilienfonds » HAT-Immobilienfonds 58 Dresden-Neustadt GbR
© 2018 JACKWERTH RECHTSANWÄLTE. Impressum Datenschutz